Randomplace

Carpe Diem

Wofür steht man jeden Tag auf?

-Um jeden Tag dasselbe zu tun?

Wofür tut man das?

-Um nicht nachdenken zu müssen?

Früher wusste man, wofür man aufstand. Und jetzt? Vergessen? Verdrängt? Oder ist es einfach unwichtig geworden? Jeden Tag wieder raus und einfach funktionieren. Imme und immer wieder.

Es fehtl etwas. Ein Grund, ein Ziel, das man vor Augen hat um das alles durchzustehen. Oder jemanden.

 

 Ich hasse diese Momente, die einen dazu bringen, nachzudenken.

6.5.07 17:44


Warum hat man aufgehört?

Was wäre passiert, hätte man es nicht getan?

Wo wäre man jetzt? 

 

14.5.07 17:59


myblog | Chaste | Say


Gratis bloggen bei
myblog.de